Amt

Ein Amt ist eine Einrichtung
des Staates oder eines Bundeslandes.
Ämter sind dafür zuständig,
dass bestimmte Aufgaben des Staates oder der Länder erledigt werden.
In einem Amt arbeiten Beamtinnen und Beamte.
Es gibt viele verschiedene Ämter.
Zum Beispiel das Sozial-Amt oder das Finanz-Amt.

Anwaltschaft

Eine Anwaltschaft ist eine Stelle,
wo gut ausgebildete Leute arbeiten,
damit die Rechte und Interessen
von bestimmten Personen beachtet werden.
Zum Beispiel kümmert sich
die Behinderten-Anwaltschaft
um die Rechte und Interessen
von Menschen mit Behinderung.

Barrierefrei oder Barrierefreiheit

Das bedeutet,
dass Menschen mit Behinderungen
ohne fremde Hilfe etwas nützen können.
Zum Beispiel ein Gebäude, ein Verkehrsmittel
oder eine Internet-Seite.

Barrieren

Barrieren sind Hindernisse,
die es Menschen schwer machen, etwas zu tun.
Für Menschen mit Behinderung
gibt es viel mehr Barrieren,
als für Menschen ohne Behinderung.

Wenn eine Person im Rollstuhl sitzt,
sind Stufen eine Barriere,
weil die Person nicht selbstständig
in ein Gebäude kann.

Wenn eine Person mit Lernschwierigkeiten
nicht gut lesen kann,
ist ein schwieriger Text eine Barriere,
weil die Person nicht selbstständig
zu den Informationen in dem Text kommt.

Wenn eine Person gehörlos ist,
ist eine Tondurchsage eine Barriere,
weil die Person die Tondurchsage nicht hören kann.

Wenn eine Person blind ist,
ist ein Schild oder ein Text eine Barriere,
weil die Person das nicht sehen kann.

Begünstigte Behinderte

Begünstigte Behinderte sind Personen,
die nach dem Behinderten-Einstellungs-Gesetz
stark behindert sind.
Und zwar mindestens 50 Prozent.
Zum Beispiel:
Jemand sitzt im Rollstuhl, ist blind, gehörlos
oder schwer zuckerkrank.

Behörde

Eine Behörde ist eine Einrichtung des Staates.
Behörden sind dafür zuständig,
dass bestimmte Aufgaben des Staates
für die Bürgerinnen und Bürger erledigt werden.
Zum Beispiel stellt die Behörde einen Pass aus.
Oder sie kümmert sich darum,
dass öffentliche Gebäude barrierefrei gebaut werden.

BMASK

BMASK ist eine Abkürzung.
Diese Abkürzung steht für
„Bundesministerium für Arbeit,
Soziales und Konsumentenschutz“.
Ein Ministerium ist eine Behörde.
Es gibt verschiedene Ministerien:
Zum Beispiel das Sozial-Ministerium,
das Finanz-Ministerium oder das Wirtschafts-Ministerium.

Brailleschrift

Braille ist ein französisches Wort.
Man spricht es so aus: Brail.
Die Brailleschrift kann man
mit den Fingern tasten,
weil kleine Erhebungen ins Papier gedruckt werden.
Blinde oder sehbehinderte Menschen,
die diese Schrift gelernt haben,
können so mit ihren Fingern lesen.

Bundes-Behinderten-Beirat

Der Bundes-Behinderten-Beirat ist eine Gruppe von Menschen,
die die Sozialministerin oder den Sozialminister berät.
Der Bundes-Behinderten-Beirat
unterstützt Menschen mit Behinderungen.
Beim Bundes-Behinderten-Beirat
arbeitet zum Beispiel der Behinderten-Anwalt.

Bundesländer

Österreich besteht aus 9 Bundesländern:
Wien, Niederösterreich, Oberösterreich,
Salzburg, Steiermark, Burgenland,
Kärnten, Tirol, Vorarlberg.

Alle Bundesländer zusammen
bilden den Staat Österreich.
Jedes Bundesland hat eine eigene Landesregierung
und auch eigene Behörden.
Teilweise gibt es auch
eigene Gesetze und Regelungen.